Hämatit und Magnetit sind meist als Eisenquellen bekannt, aber eine Reihe von Anwendungsfällen werden gefunden, wenn sie in Böden verwendet werden.
Ohne Tundishes wäre die Produktion von Gussmetallprodukten ineffizient und kostspieliger. Durch den Einsatz von feuerfest gefütterten Tundishes wird der Prozess des Metallgusses erheblich verbessert.
Hämatit findet Verwendungen jenseits des Hochofens: Als wesentlicher Bestandteil in einigen modernen Bohrflüssigkeiten für Öl- und Gasbohrungen schätzt die Explorationsindustrie Hämatit für seine Leistungseigenschaften, hohe Reinheit und niedrige Kosten.
Der Übergang zu einer umweltverträglicheren und wirtschaftlich verantwortungsvolleren Methode der anthrazithaltigen Kalzinierung hat viele Merkmale, die es gut für den industriellen Einsatz geeignet machen.
Einige wichtige Eigenschaften von Feldspat ist der Aluminiumoxid- und Alkaligehalt. So haben sie viele Anwendungen in der Farben-, Glas- und Keramikindustrie.
Gelbocker (Limonit), eine hydratisierte Form von Eisenoxidhydroxid, ist ein natürlich vorkommendes Eisenerz erz mit Verwendungen jenseits von Pigmenten.
Glaspulver ist nicht nur gut für die Herstellung von neuem Glas - es hat auch Anwendungen in den Öfen verwendet, um Glas und darüber hinaus zu machen.
Magnetit hat viele Anwendungen jenseits von Eisen und Stahl, hier betrachten wir seine Anwendungen in Beschichtungen, Pigmenten und Farbstoffen, Aufnahmemedien und im Fischer-Tropsch-Verfahren.
Die Verwendung von Eisenpyritpulver bei der Herstellung von Bremsschuhen und harzgebundenen Schleifscheiben bietet neben Verbesserungen im Brems- und Schleifverfahren auch wünschenswerte Eigenschaften wie Langlebigkeit und Belastbarkeit.
Die meisten Pulverglas wird aus gebrauchtem Glas bezogen und dann geschliffen. Dies macht es zu einer kostengünstigeren Ressource. Es gibt jedoch gefräste Glasprodukte, die aus neuem Glas gewonnen werden oder Glasbehälter für spezielle Anwendungen ablehnen.