Eine Technik, die beim Sandguss verwendet wird, ist grüner Sand. Es ist eine Mischung aus Kieselsäuresand, Chromit oder Zirkonsand, Bentonit, Wasser, inergem Schlamm und Kohlenstaub.
Grüner Sand ist eine Mischung aus Mischmischung, die zum Gießen von Metallen verwendet wird, der am weitesten verbreiteten Formart in Ofen- und Gießereianwendungen.
Chromsand ist ein natürlich vorkommendes Mineral, das in schweren Graueisen- und Stahlgießereien Anwendung findet, lässt sehen, wie.
Sandguss ist ein effizienter und wirtschaftlicher Prozess zur Herstellung geometrisch komplexer Bauteile und Formen mit nicht wiederverwendbaren Formen. Dabei können jedoch gewisse Mängel auftreten.
Kohlestaub ist die pulverisierte Kohlesorte, die durch Pulverisierung oder Schleifen von Kohle zu feinen und glatten Körnern entsteht. Lassen Sie uns seine Anwendungen untersuchen.
Obwohl Petrobond und Tonstaubsand mehrere Eigenschaften gemeinsam haben, hat sich einer aktuellen Studie zufolge gezeigt, dass Kohlenstaub einige Eigenschaften besitzt, die ihm bei einem Gießprozess die Oberhand geben.