sauberes fließendes Wasser

Anwendungen für Anthrazit-Filtermedien in
Entsalzungswasserreinig ungsprozessen

In der Prozess der Entfernung von Verunreinigungen aus Wasser, ist die typische Methode, ein Filtermedium zu verwenden, um dieses Ziel effizient zu erreichen. In einigen Fällen geht es um die Verwendung von zwei Medien, z. B. bei Anwendungen mit Anthrazit und Sand.

Was macht anthrazitwasserbehandelte Filtermedien so effektiv? Es kommt alles auf die chemische Zusammensetzung von Anthrazit selbst und, genauer gesagt, wie das mit Verunreinigungen oft im Wasser gefunden interagiert.

In diesem Artikel werden wir die Eigenschaften und Anwendungen von anthrazitfarbenen Kohlefiltermedien skizzieren.

Wir werden besprechen, warum Anthrazit für die Wasserfiltration eine gängige Anwendung ist und wie dies in der realen Welt konfiguriert ist, sowohl mit dualen Medien als auch mit einem einzigen Medium.

Darüber hinaus werden wir untersuchen, wie Anthrazit genutzt werden kann, um versalztes Wasser trinkbar und trinkbar zu machen, und wie dies genutzt werden kann, um dringend benötigte Entlastungen in Bezug auf nutzbares Wasser in Regionen zu bringen, die keinen einfachen Zugang zu frischen Quellen haben.

Anthrazit - Eigenschaften und Anwendungen
Was ist Anthrazit?

Anthrazit ist eine Form von Kohle, die dicht verpackt ist und einen hohen Kohlenstoffgehalt, relativ wenige Verfälschungen und den zweithöchsten Heizgehalt jeder Art von Kohle hat, wobei nur Graphit sie schlägt.

Der Kalorific-Gehalt bezieht sich auf die Energiemenge, die durch die Verbrennung eines Gegenstands erzeugt wird, oder auf die Energie, die es in diesem Fall erzeugen würde. Zu den hauptwichtigsten Verwendungsmöglichkeiten von Anthrazit im industriellen Sektor gehören die Stromerzeugung sowie die Bereiche Metallurgie und Wasseraufbereitung.

Anthrazit in einer Röhre

Anthrazit, das nur ein Prozent der gesamten Kohle der Welt ausmacht, wird in einer ausgewählten Anzahl von Ländern wie China (dem weltweit führenden Produzenten), Russland, Vietnam, Kanada und den Vereinigten Staaten abgebaut. Anthrazit kann oft von anderen Arten von Kohle aufgrund seiner metallischen Aussehen, die Licht in einer Weise ähnlich wie der Mineraloid (und anderen Zünd) Jet reflektiert, eine Substanz in Schmuckprodukten verwendet unterscheidet.

Der hohe Kohlenstoffgehalt an Anthrazit macht es besonders geeignet für die Filtration.

sauberes fließendes Wasser

Warum?

Denn dadurch wird sichergestellt, dass Anthrazit für die Wasserfiltration nicht durch die Chemikalien beeinflusst wird, denen sie begegnet. Mit anderen Worten, es absorbiert oder speichert keine gefährlichen Chemikalien, die dann in Abflusswasser abgelassen werden können, das durch die anthrazitfarbenen Filtermedien fließt. Darüber hinaus hilft die Form von Anthrazit selbst, ein wirksames Mittel zu bieten, um zu verhindern, dass Verunreinigungen im Wasser bleiben.

Anthrazit als Wasserfiltrationsmechanismus

Wie funktioniert ein Medienfilter wie Anthrazit Arbeit?

Anthrazit Kohlefiltermedien und andere arbeiten durch eine Kombination von chemischer Zusammensetzung sowie die Verwendung der Gesetze der Schwerkraft und Physik, um kontaminiertes Wasser zu reinigen.

Ein Filtermedium ist jede Art von Substanz - wie zerkleinerter Kies, Sand, Anthrazit oder sogar Glas - die als Sieb wirkt, aus dem Feststoffe entfernt werden. Je feiner das Körnchen Ihres Filtermediums, desto granularer kann es bei der Entfernung dieser Verunreinigungen.

Da sich die Dinge leicht in Wasser auflösen, sich aber nicht ohne weiteres vollständig auflösen, können Stoffe, die nicht vollständig in Wasser gelöst sind, in den Filtermedien "gefangen" werden, wobei nur das Wasser am Ende des Filters durchläuft.

Hand gibt wachsendes Pflanzenwasser

Wie jeder leicht sehen kann, hat dies eine Vielzahl von Anwendungen in der modernen Welt von der Bewältigung abfahrenvon einem Sturm zu halten Wasser sauber und trinkbar. Es ist diese letzte Sorge, die anthrazitwasserbehandlungen in vielen trockenen Teilen der Welt an Fahrt gewinnt, wo der Zugang zu frischem Wasser begrenzt ist und die Ressource selbst knapp ist. Tatsächlich drängen anthrazitfiltermedienanbieter auf der ganzen Welt sie als Lösung für viele drohende Wasserkrisen an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt.

Die Frage ist nur: Sind anthrazitwasserbehandelte Filtermedien wirksam, um die Verunreinigungen im Meerwasser zu entfernen, die myriad und mikroskopisch sind?

Ist die Verwendung von Anthrazit zur Wasserfiltration zur Entfernung von Verunreinigungen in Salzwasser wirksam?

Angesichts der Tatsache, dass Anthrazit eines von vielen Medien ist, die zur Entfernung von Verunreinigungen im Wasser verwendet werden können, ist es am effektivsten, dies speziell mit Salzwasser zu tun? Während es wenig Frage über die Wirksamkeit von Anthrazit als Filter ist, ist es nicht die einzige Option, wenn es um Entsalzung geht.

Tatsächlich beinhalten viele Verwendungen von Anthrazit industrielle Nutzungsszenarien. Dennoch wurde in der Forschung, die 2007 von der Europäischen Entsalzungsgesellschaft und dem Zentrum für Forschung und Technologie Hellas vorgestellt wurde, gezeigt, dass Anthrazit nicht nur ein wirksames Medium für Entsalzung, ist aber performativ auf Augenhöhe mit verarbeitetem Blähton (ein weiteres beliebtes Material).

Welt in einer spritzenden Fischschale

In jedem vom Team vorgetragenen Testfall-Szenario schnitten die beiden Medien nahezu identisch mit der in den Sommermonaten erreichten optimalen Leistung ab, da sie höhere Aggregationen von Material durch heißere Temperaturen zuführten. Das Team untersuchte eine Aufnahme im Golf von Thermaikos in Nordgriechenland und maß anhand von "filtratischen Qualitätsparametern, die für die Fütterung von RO-Membranentsalzungssystemen relevant sind, d. h. Trübung, Schlammdichteindex (SDI), organischer Gesamtkohlenstoff (TOC)" nach ihrer veröffentlichten Forschung.

Die einzigen Leistungsunterschiede ergaben sich aus dem in jedem Szenario verwendeten Gerinnungsmaterial. Was ist das Gerinnungsmaterial? Es ist, wie Medien wie Anthrazit arbeiten zusammen mit einem anderen Filtermedium, um Verunreinigungen aus Wasser zu entfernen.

Ozeanbucht

Wie anthrazitfarbene Wasseraufbereitungs methoden mit Salzwasser funktionieren

Da die Verunreinigungen im Salzwasser in der Tat recht winzig sind, arbeiten Filtermedien wie Anthrazit oft mit einer Gerinnungssubstanz zusammen, um eine optimale Leistung und Filtration von Wasser zu erzielen. Was ist ein Gerinnungsmittel?

Koagulanzien sind Chemikalien, die bei der Schaffung von sogenannten Aggregaten oder Klumpen von Verunreinigungen helfen, die in ihrer Summe größer sind als in ihren Teilen. Wenn ein Gerinnungsmittel hilft, größere Aggregate zu erzeugen, macht dies die Verunreinigungen einfacher für Filtermedien wie Sand und Anthrazit zu entfernen.

Entsalzungsprozess

Um es anders zu sehen: Die Verwendung von Koagulanzien mit Anthrazit macht Anthrazit effektiver bei der Entfernung der Verunreinigungen im Salzwasser durch Erhöhung ihres Gewichts und ihrer Oberfläche. In der auf der 2007 Entsalzungs- und Umweltkonferenz in Griechenland, zeigten die Ergebnisse, dass die anthrazitische Wasseraufbereitung nicht nur bei der Entsalzung in einer Vielzahl von Leistungsumgebungen (Temperatur usw.) wirksam war, sondern dass sie auch mit dem Tonmaterial beim Aufbau von Wasserbeständigkeit oder dem, was als hydrostatischen Kopf.

So funktioniert der Prozess in seiner einfachsten Form: Sie beginnen mit einem Vorbehandlungsprozess, bei dem Sie unbehandeltes oder "rohes" Meerwasser nehmen und Algen und organische Materialien aus dem Wasser entfernen. Dies wird erreicht, indem das rohe Meerwasser in sogenannte Multimedia-Filtertanks gepumpt wird, die aus einer Schicht aus Anthrazit, Sand und dann Kies am Boden bestehen. Wasser bewegt sich von der Oberseite des Tanks durch den Boden, durch die Anthrazit-, Sand- und Kiesschichten.

Das behandelte Salzwasser, das sich aus diesem Prozess ergibt, durchläuft dann eine andere Behandlung, die oft als Mikrofiltration bezeichnet wird. Was Mikrofiltration bezieht, ist die Entfernung von kleinen Materie in Ihrem behandelten Meerwasser, wie Dinge, die so winzig sind, dass sie ein Mikroskop benötigen würden, um zu sehen. An dieser Stelle ist das Wasser bereit für einen Prozess, der als Umkehrosmose bezeichnet wird.

Das bedeutet, dass das Wasser bei hohem Druck durch ein poröses Material gedrückt wird, um die kleinen Partikelsalze, Bakterien und Viren zu entfernen, die im Wasser verbleiben können. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, wird das Wasser in Speichertanks gepumpt, um den Verbrauch abzuwarten.

Als Lösung für das Problem vorgeschlagen, dass bis 2030 4 Milliarden Menschen - oder fast die Hälfte der Weltbevölkerung - an Trinkwasser fehlen werden, anthrazit Filtermedienanbieter wird mit anderen wie Sand und Kies zusammenarbeiten und eine von vielen möglichen Lösungen für dieses Problem darstellen. Angesichts seiner nachgewiesenen Wirksamkeit in diesem Bereich wird erwartet, dass der Einsatz von anthrazitfarbenen Wasseraufbereitungsmethoden in den kommenden Jahrzehnten zunehmen wird.

anthrazit Filtermedien-Fabriksystem