Blattfleck auf Kartoffelblatt

So entfernen Sie Blattflecken von Erdbeeren, Tomaten, Sellerie und Passionsfrüchten mit Copperoxychlorid Demildex

Blattfleck ist eine sehr häufige Pflanzenkrankheit, von der selbst der
gewissenhafteste Gärtner
mindestens einmal in seiner Vegetation zu sehen sein wird. Sie werden durch eine breite Palette von Pilzarten verursacht, sowie, einige Bakterien. Unabhängig davon, was der Erreger ist, die Prävention und Behandlung beinhalten etwa die gleichen Praktiken.

Die Symptome von Pflanzen, die von bakteriellen Blattflecken betroffen sind, sind zahlreich, mit variabler Färbung das häufigste und erste auffällige Symptom. Infizierte Pflanzen sind in der Regel mit schwarzen oder braunen wassergetränkten Flecken auf ihrem Laub oder in einigen, einem gelben Halo, der in der Regel einheitlich ist, zu sehen. Im Allgemeinen werden die Flecken größer und wachsen in der Regenzeit oder unter nassen Bedingungen ineinander. Bei trockenen Bedingungen erscheinen die Flecken jedoch gesprenkelt.

Wenn die Flecken an Zahl wachsen, kann das gesamte Blatt gelb werden, verdrüssen und von seinem Ast fallen. Die anfälligsten Pflanzen für bakterielle Blattfleck sind Mitglieder der Familie Prunus, die Mandeln, Kirsche, Pflaume, Aprikosen und Pfirsich gehören. Die Früchte dieser Bäume hätten in der Regel Flecken oder versunkene braune Portionen. Dies sind nicht die einzigen Kulturen anfällig für bakterielle Blattfleck. Auch Gemüsepflanzen wie Tomaten- und Pfefferpflanzen sind gefährdet.

Blattfleck-Infektion
erkranktes betroffenes Blatt

Pilzblattflecken dagegen greifen Salat und einige andere Gemüsekulturen wie (Brokkoli, Blumenkohl, Tomaten, Paprika und Rüben) an. Sie werden durch pathogene Pilze verursacht. Sobald die Pilze in die Blätter der Pflanze gelangen, wachsen sie weiter, bis das Blattgewebe zerstört ist. Die resultierenden Flecken variieren in der Größe, von so klein wie ein Pinhead-Spot zu einem, der das gesamte Blatt bedeckt. Die toten Abschnitte auf den Blättern der Pflanzen sind in der Regel von den Farben, braun oder rötlich, braun oder schwarz. In einigen seltenen Fällen könnte der Rand der Blätter rot oder lila werden. Sie sind in der Regel in blühenden Pflanzen und sogar Indoor-Topfpflanzen gefunden.

Blattflecken sind unter feuchten Bedingungen und warmen Temperaturen am aktivsten, zum Beispiel in den Sommermonaten. Während dieser Zeit, vor allem, wenn die Pflanzen durch ein Overhead-Berieselungssystem bewässert werden, gibt es gerade genug Feuchtigkeit, um Infektionen zu fördern, wenn die Bakterien entweder von Wasser gespritzt oder von Wind auf Blätter geblasen werden. Regen und Wind sind die Hauptschuldigen für die Übertragung der Bakterien von Pflanzen zu Pflanzen.

Auswirkungen von Blattflecken

Die Leaf-Spot-Krankheit kann einen großen Einfluss auf die Produktivität der Pflanzen und ihr allgemeines Wohlbefinden haben. Zunächst kann Blattfleck lästig in Bäumen und Gemüsepflanzen verursachen, was wiederum zu starker Entlaubung führt, wenn sich die Krankheit weiter entwickelt.

Es führt auch zu einer geringeren Produktivität in Pflanzen, da die Entlaubung von Blättern die photosynthetischen Prozesse der infizierten Pflanze unterbrechen könnte.

Blattfleck ist in der Regel nicht schädlich für ältere Pflanzen, in jüngeren Pflanzen jedoch kann die Krankheit sehr schnell ausbreiten und kann die Pflanzen verwelken lassen und in mehr infizierten Pflanzen sterben können.

Blatt-Spot-Effekte

Prävention und Kontrolle

Es gibt eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen, die Sie anwenden könnten, um die Ausbreitung von Blattflecken in Ihren Tomaten, Erdbeeren, Sellerie und Passionsobstgärten zu verhindern. Im Folgenden sind einige von ihnen:

Pflanzenresistente Sorten: Das Pflanzen resistenter Sorten ist eine sehr effektive Möglichkeit, Blattflecken in den oben genannten Früchten und Gemüsen zu verhindern. Es ist wichtig, dass Sie resistente Sorten jeder Kultur pflanzen, wo dies, wenn nicht vollständig die Entwicklung von Blattfleckerkrankungen in ihnen zu verhindern, wenn nicht vollständig zu verhindern.

Sauberkeit: Den Boden unter dem Obstbaum und die Umgebung Ihres Gemüses sauber zu halten, ist eine Möglichkeit, die Entwicklung von Blattfleckerkrankungen zu verhindern. Regelmäßig reißen Sie gefallene Früchte und Unkraut Ihre Gärten, um Blattfleck und andere Pilzinfektionen im Allgemeinen zu verhindern.

Gartenarbeit: Beschnitt Ihre Pflanzen oder staking es, um die Luftzirkulation zu verbessern kann einen langen Weg gehen, um Blattfleck-Krankheit zu verhindern. Die Verbesserung der Luftzirkulation verhungert den kausalen Organismus der Feuchtigkeit, die er für sein Wachstum benötigt. Während es wichtig ist, die Pflanzen zu beschneiden, ist es ebenso wichtig, dass Sie nur desinfizierte Schneidegeräte nach jedem Schnitt verwenden.

Mulchen: Nachdem die Umgebung der Pflanze gereinigt wurde, ist es nun an der Zeit, eine dicke Schicht Mulch zu verwenden, um den Boden zu bedecken. Das Mulchen des Bodens wird nicht nur das aggressive Wachstum von Unkraut zähmen, sondern auch verhindern, dass der Krankheitserreger wieder auf die Blätter der Pflanze spritzt.

Krankheitsfreie Samen: Da Blattfleck in Gemüse wird vor allem durch die Pflanzung von infizierten Samen oder erkrankten Transplantationen verteidigt, muss darauf geachtet werden, dass diese Samen von einem Blattfleck frei

Isolierung: Sie sollten infizierte Pflanzen vor der Behandlung von anderen isolieren, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Tomaten werden durch spätes Plage krank

Weitere Präventivmaßnahmen sind:

  • Pflanzen trocken halten. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Obst- und Gemüsekulturen am Morgen befeuchten, um genügend Zeit für die Sonne zu geben, um die Pflanzen vor dem nächtlichen Herbst zu trocknen.
  • Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Pflanzen nicht überwässern. Wenn Sie dies tun, könnten Sie die Ausbreitung der Krankheit fördern, da ihre kausalen Organismen am besten unter feuchten Bedingungen gedeihen.
  • Sie sollten auch Ihre Pflanzen gesund halten, so dass sie in der richtigen Form sind, um Pilzinvasion und in der Tat jede andere Krankheit zu bekämpfen. Frühzeitiges Eingreifen und Behandlung von Pflanzen, die trocken oder welk erscheinen, könnten ihnen helfen, Blattfleck zu überleben, wenn sie von ihm infiziert werden.
  • Bei Zimmerpflanzen muss darauf geachtet werden, die Wurzeln statt der Blätter zu wässern. Sie sollten die Bewässerung der Blätter vermeiden, besonders wenn Ihre Topfpflanze in einem warmen und feuchten Raum aufbewahrt wird.
  • Sie sollten die Umgebung Ihrer Pflanze frei von abgestorbenen Blättern und Zweigen halten. Dies gilt insbesondere für sie wurden zuvor von Blattfleck aus der Pflanze infiziert.

Im Allgemeinen sind die Abwasserentsorgung und das Wassermanagement wohl die wichtigsten Präventivmaßnahmen zur Eindämmung der Blattfleckkrankheit. Für die Wasserwirtschaft ist das Gießen am Morgen die beste Praxis. Sie sollten auch den Luftabstand zwischen den Pflanzen erhöhen, indem Sie den Abstand zwischen ihnen erhöhen, und vielleicht ist es am wichtigsten, sicherzustellen, dass größere Pflanzen kleinere Pflanzen nicht beschatten oder sie daran hindern, genug Luft zu bekommen.

Blattfleck

Steuerung

Obwohl es keine Heilung für bakterielle Blattfleck, die folgenden organischen Maßnahmen verwendet werden können, um seine Ausbreitung zu verhindern.

Backpulverlösung: Sie können die infizierten Pflanzen mit einer Backpulverlösung besprühen. Die Backpulverlösung wird durch Mischen von Backpulver mit zweieinhalb Esslöffeln Pflanzenöl, einem Teelöffel Flüssigseife und einer Gallone Wasser oder in einigen Fällen neem Öl als Alternative gebildet. Es muss darauf geachtet werden, dass bei der Bestäubung von Insekten wie Bienen oder anderen nützlichen Insekten kein Neemöl verwendet wird. Da Backpulver einige Pflanzenblätter verbrennen kann, sollten Sie nur ein paar sprühen und dann auf eine begleitende Reaktion warten. Wenn keine Reaktion bemerkt wird, können Sie alle zwei Wochen fortfahren.

frisches Gemüse

Behandlung mit kupferbasierten Fungiziden

Die Anwendung von
Kupfer-basierten Fungiziden
und Schwefelsprays kann einen langen Weg zur Verhinderung der Ausbreitung von Blattfleckerkrankungen tun. Sie töten nicht unbedingt Blattfleck, sondern verhindern seine Ausbreitung, indem sie die Sporen am Keimen hindern.

Ein gutes Kupfer-basiertes Fungizid zu diesem Zweck ist Kupferoxychlorid Demildex, ein Fungizid, das verwendet wird, um die Ausbreitung von Pilzinfektionen in Pflanzen zu stoppen, insbesondere in Sellerie, Passionsfrüchten, Erdbeeren und Tomaten.

Dies geschieht, indem es die Enzyme von Myzel und Sporen stört, wodurch Schaden verursacht wird und eine chemische Hülle zur Bekämpfung von Pilzeindringungen oder -angriffen entsteht.

Zu den Vorteilen von Kupferoxychlorid Demildex gehören:

  • Sein exzellenter Herstellungsprozess sorgt für eine Reduzierung des im Endprodukt enthaltenen Kupferchloridvolumens.
  • Es ist sehr effektiv bei der Hemmung und Verhinderung des Wachstums von bakteriellen und Pilzsporen in Pflanzen.

Die fungiziden und antibakteriellen Eigenschaften von Kupferoxychlorid sind auf das Kupfer zu führen, das sich langsam in der Feuchtigkeit auf dem Pflanzenblatt auflöst. Diese Auflösung tritt in der Regel in Gegenwart von schwachen organischen Säuren, wie Pflanzeninfektionen finden unter feuchten Zustand oder Regenperioden, wenig Menge an Kupfer wird auf die Pflanze freigesetzt, um entweder töten oder hemmen das Wachstum von Pilzsporen und Mikroorganismen.

Denken Sie daran, dass Sie es auch auf umliegende Gebiete anwenden können – und nicht nur Pflanzenblätter –, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Es ist auch wichtig, dass Sie die Behandlung so früh wie möglich beginnen. Wenn das Ausschmelzen bereits begonnen hat oder die Blätter vollständig verwelkt sind, könnte es noch schwieriger werden, sie zu kontrollieren.

Wenn Ihre Kupferoxychlorid Demildex Anwendung nicht geben Ihnen sehr effektive Ergebnisse oder nicht so viel tun, wie Sie es sich gewünscht hätten, können Sie es im Frühjahr wieder anwenden, um zu verhindern, dass die Krankheit in den feuchteren Jahreszeiten zurückkehrt.

Kupferoxychlorid demildex zur Behandlung von schwarzen Flecken auf Rosen